Unterlagen, Bücher, Praxis für Anwender:innen

Hier finden Sie Broschüren, Bücher und Unterlagen, die über spezielle Bereiche des Bodenschutzes informieren oder als Lernbehelfe zur Verfügung stehen.

Hinweis:
Diese Zusammenstellung ist Teil des BodenBildungsNavigators

Der sogenannte BodenBildungsNavigator umfasst Unterrichtsmaterialien, Filme, Ausstellungen & Lehrpfade sowie Förderungen und Good Practice Beispiele anhand derer man mit viel gut aufbereiteter Information, Spiel und Spaß den Boden erkunden kann.

Ihnen fehlt hier eine Publikation? Schreiben Sie uns!



Bodenbündnisangebote für Gemeinden, Schulen und Betriebe in Österreich

Angebote der einzelnen Bundesländer sind über die Website des Bodenbündnis Österreich abrufbar.
Hier kommen Sie zur Website des Bodenbündnis Österreich



Bodenfächer und Bodenscheiben

Die Bodenfächer bringen das breit gefächerte Wissen über die Vielfalt der österreichischen Böden ins Taschenformat. Sie bieten einen praktischen Ratgeber im Gelände für Fachleute und Auszubildende und stehen für Wald-, Acker- und Grünlandböden zur Verfügung.

Die Bodenfächer ermöglichen eine (einfache) Bestimmung der Bodentypen und Bodeneigenschaften, enthalten bodenkundliche Basisinformationen und bieten konkrete, an die Leistungsfähigkeit des Standortes angepasste Empfehlungen zur Bewirtschaftung.
Zu den landwirtschaftlichen Bodenfächern stehen auch umfassende weitere Bildungsmaterialien für die Praxis und Videos auf YouTube zur Verfügung.

Die Bodenscheiben dienen der Beurteilung und Vermeidung relevanter Bodengefährdungen wie zum Beispiel Erosion oder Verdichtung.

Die Bodenfächer und weitere Materialien sind über das BFW und die AGES beziehbar.

Information zum Waldbodenfächer

Hier finden Sie Information zu den Bodenfächern für Ackerboden und Grünlandboden

Hier finden Sie weitere Bildungsmaterialien zu den landwirtschaftlichen Bodenfächern

Berichte und Bücher

Lernmöglichkeiten Boden ©UBA
Lernmöglichkeiten Boden in Österreich – Was gibt’s wo

In Österreich existiert eine Vielzahl an tollen Angeboten für Lehrende, das Thema Boden in die Schulen zu bringen. Um den Zugang zu diesen Angeboten zu erleichtern, hat die Österreichische Bodenkundliche Gesellschaft in Kooperation mit dem Umweltbundesamt und dem BMBF eine Übersicht zu „Lernmöglichkeiten Boden in Österreich“ erstellt.

Die Information dazu stammen zum Teil direkt von den Expertinnen der Bundesländer bzw. aus einer umfassenden Internetrecherche.
Insgesamt stehen nun in der Übersicht etwa 100 Bildungsangebote österreichweit zur Verfügung.

Diese Angebote bestehen einerseits aus „Materialien und Stundenbilder“, die aus dem Internet oder als Druckwerke bezogen werden können. Weiters werden Workshops zum Bestellen angeboten, hier kommen Vortragende gegen kleines Entgelt direkt an die Schule und erarbeiten das Thema „Boden“ direkt mit den Schülerinnen und Schülern. Abgerundet wird das Angebot durch die Verfügbarkeit von Exkursionsorten (beispielsweise Lehrpfade, Ausstellungen), die von Schulklassen besucht werden können.

Diese Ergebnisse liegen in Form eines Berichtes vor. Dieser Bericht versteht sich als „Work in Progress“ denn: kaum fertig gestellt, könnte sich das Angebot auch schon wieder verändert haben, insofern sind Ergänzungen und Anmerkungen dazu sehr willkommen.

Kontakt

Lernmöglichkeiten Boden in Österreich – Was gibt’s wo



landraub_buch_zum_film.jpg
Landraub – das Buch zum Film

Was passiert mit dem Boden im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft, Ernährungssicherung und Ethik?

Der unwiederbringliche Verlust von wertvollem Ackerland durch Erosion und Verbauung schreitet nahezu ungehindert fort. Jahr für Jahr gehen so Millionen Hektar fruchtbaren Ackerlandes unwiederbringlich verloren.

Die großen Themen des Buches sind die Ursachen für die Boden-Verknappung, die Logik des Geldes und die Weichenstellung zwischen bäuerlicher Landwirtschaft und Agrarindustrie.

Auf der einen Seite stehen die Investoren, die Land als Geldanlage und Wirtschaftsfaktor sehen. Andrerseits sind da die Kleinbauern, Flüchtlinge und die Landarbeiter, die von Vertreibung, Hunger, Konkurrenzkampf und Zerstörung ihrer Heimat erzählen.

Landraub zeigt die Dimensionen, erzählt von den Folgen, wühlt auf, macht nachdenklich und animiert zum aktiven Tun.

Im Internationalen Jahr des Bodens 2015 startete am 18. September der Film “Landraub” von Kurt Langbein und Christian Brüser in den Österreichischen Kinos. Dazu erschien das gleichnamige Buch zum Film.

Information
Information zum Film & Trailer



die_boeden_kaerntens.jpg
“Die Böden Kärntens”

Autorin: Gerlinde Ortner

Böden spiegeln das Zusammenspiel von Gestein, Klima, Pflanzendecke etc. wieder. Sie sind neben Wasser und Luft Basis allen Lebens. Die Autorin hat in diesem Buch Untersuchungen zu den landwirtschaftlich genutzten Böden und den Waldböden zusammen gefasst und um Kapitel der allgemeinen Bodenkunde ergänzt.

Umfassend werden die Verbreitung der Böden, Bodengefährdungen, Bodentypen u.v.m. dargestellt und mit Fakten belegt. Damit wurde ein Standardwerk für Kärnten geschaffen.

Buch aus der Sonderreihe des Naturwissenschaftlichen Vereins
ISBN 3-85328-038-2

Naturwissenschaftlicher Verein für Kärnten / Bestellung http://www.naturwissenschaft-ktn.at/



Materialien zum Aufgabenspiel “Kribbel Krabbel”

Anleitung, um Bodentiere zu bestimmen und richtig mit ihnen umzugehen:

Um es vollständig zu machen – es wird der Bodentier – Bestimmungsschlüssel (mit Bildern) benötigt:
Bestimmungsschlüssel Bodentiere Teil 1/Teil 2 http://hypersoil.uni-muenster.de/0/07/05.htm



eoVISION bietet Bücher und Spiele für Erwachsene und Kinder

Leporello- Magnetspielbuch „one earth kids“

für Kinder im Alter von 5 bis 12 Jahren.
Info http://www.eovision.at/books-more/buecher-broschueren/one-earth-kids.html

Bildband „WASSER-Entdeckung des Blauen Planeten“

in Kooperation mit GEO und dem Verlag Frederking&Thaler.
Info http://www.eovision.at/books-more/buecher-broschueren/wasser.html

Bücher und Broschüren

Info http://www.eovision.at/books-more/buecher-broschueren.html



Das amerikanische Autoren- und Wissenschafter-Paar David R. Montgomery & Anne Biklé haben über ihre Initiative DIG2GROW eine Trilogie von Werken zum Umwelt – und Bodenschutz im Kontext zur menschlichen Geschichte, Entwicklung und Lebensweise geschaffen:
*Dirt: The Erosion of Civilizations
The Hidden Half of Nature: The Microbial Roots of Life and Health
Growing a Revolution: Bringing Our Soil Back to Life*

Lesen Sie mehr https://www.dig2grow.com/

Folgen Sie uns auf Twitter