Top-Grafik

Sie sind hier: Startseite ›› Projekte ›› BodenBildung

Slogan: Alles dreht sich um Boden
 Projekt BodenBildung



BodenBildung hilft LehrerInnen, Bodenworkshops erfolgreich an ihren Schulen durchzuführen


Copyright: Sigrid Schwarz - BodenBildung1

Bodenkunde und Bodenschutz an Schulen anregend und spannend zu unterrichten stellt für viele Lehrende eine Herausforderung dar: Das Projekt BodenBildung bietet Schulungen für MultiplikatorInnen, um Bodenschutz Workshops aus dem Programm „Boden macht Schule” optimal durchführen zu können.


Copyright: Sigrid Schwarz - BodenBildung2

Ziel ist es, über die Projekte „Boden macht Schule” und „Bodenschutz.com“ Bewusstseinsbildung für das Schutzgut Boden im Schulbereich zu schaffen und damit einen nachhaltigen Beitrag zur Umweltbildung in der Gesellschaft zu leisten.

Der Fokus dabei liegt auf der Ausweitung sowohl in räumlicher Hinsicht, also z.B. der Kooperation verschiedener Bundesländer, als auch inhaltlich, wie auf der Schulung von Personen mit pädagogischer Ausbildung im bodenkundlichen Bereich oder von bodenkundlichem Fachpersonal in didaktischen Inhalten.
Darüber hinaus ist es ein Ziel die Qualität der Unterlagen für die Bodenschutz Workshops zu erhalten und zu steigern, sowie weiterhin Workshops an Schulen in ganz Österreich abzuhalten.

Das Projekt wird von einer Projektgemeinschaft aus Österreichischer Bodenkundlicher Gesellschaft (ÖBG), Bundesforschungszentrum für Wald (BfW), Umweltbundesamt und der österreichische Agentur für Gesundheit und Ernährungssicherheit (AGES) unter Förderung des BMLFUW durchgeführt.

Projektlaufzeit: Mai 2016 – Februar 2018

Information zum Projekt bei Frau DI Barbara Birli (Umweltbundesamt, Abt. Boden und Flächenmanagement)